Verkaufen ohne Makler - darauf sollten Sie achten

Warum mit einem Immobilienmakler verkaufen? Das kann ich doch auch alleine…

Das können Sie, aber haben Sie auch an alles gedacht, was zum Immobilienverkauf dazu gehört? Fehler bei der Preisfindung, der Vermarktung oder der Kommunikation mit Interessenten können teuer werden und sogar den Verkauf gänzlich vereiteln. Oft wird der Faktor Zeit beim Verkauf oftmals unterschätzt. Planen Sie frühzeitig, mit Bedacht und innerhalb eines realistischen Zeitrahmens. Umso zügiger Sie Ihre Immobilie verkaufen können, desto besser wird der zu erzielende Preis sein. Kalkulieren Sie nicht zu knapp, um nicht unter Zugzwang zu geraten. 

Die Preisgestaltung spielt eine wichtige Rolle. Vergleichen Sie die Preise ähnlicher Immobilien auf den großen deutschen Immobilienplattformen, aber betrachten Sie diese mit einem gesunden Realismus. Was Sie dort sehen sind Angebote und somit Angebotspreise – also Preise, die andere Immobilienverkäufer gerne erzielen möchten. Ob die Immobilie zu diesem Preis verkauft wird, steht auf einem anderen Blatt.

Die wichtigsten Dinge beim Immobilienverkauf

Die erfolgreiche Gestaltung des Weges von der Analyse des Immobilienmarktes bis hin zum Notartermin und der Übergabe gehört ebenfalls zu den wichtigsten Dingen des Immobilienverkaufs. Nur wenn Sie wie ein Profi vorgehen, alle Schritte des Immobilienverkaufs kennen und beherzigen sowie die Fallstricke im Auge behalten, sind Sie auf der sicheren Seite.

Dazu haben wir diesen detaillierten Ratgeber erstellt, der auf unserem Insiderwissen aus jahrelanger Erfahrung im Verkauf von Immobilien basiert. 

In diesem E-Book erfahren Sie:

  • Wie Sie Ihre Immobilie ohne einen Immobilienmakler verkaufen
  • Wie Sie Ihre Immobilie zeitnah und sorglos verkaufen
  • Wie Sie den höchsten Preis für Ihre Immobilie erzielen